Aprikosen-Berry-Riegel


Vor einiger Zeit hatte ich mal wieder Lust auf einen kleinen Snack. Also schnell mal ein paar Müslieriegel gezaubert. Ideal für den kleinen Hunger zwischendurch. Besonders, wenn man einen gesunden und nährstoffreichen Snack möchte :).

So stillt dieser selbst gemachte Riegel ideal die Lust auf Süßes. Zudem beinhalten die kleinen Teile aus Haferflocken, Haselnüssen und Trockenfrüchten noch viele wertvolle Ballaststoffe, was wieder gut für die Darmflora ist.

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, benötigt folgende Zutaten:

  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 4 EL O Saft
  • 2 EL Pflanzenmargarine
  • 2 EL brauner Zucker
  • 50ml Agavendicksaft
  • 100 g Haferflocken fein
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g getrocknete Beeren (ich habe hierzu einen Beerenmix verwendet)

 

 

Und so geht´s:

1.) Als Erstes die Aprikosen in kleine Würfel schneiden.

2.) Dann den Zucker, Agavendicksaft sowie die Margarine in einen kleinen Topf geben und etwas aufkochen.

2.) Als nächstes den Orangensaft zusammen mit den Haferflocken, gehackten Haselnüssen, gewürfelten Aprikosen und dem Beerenmix hinzugeben und unterrühren.

3.) Last but not least die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen.

Blech

4.) Dann alles bei ca. 150 °C Umluft für 20-25 Minuten backen, vollständig abkühlen lassen und in Riegel schneiden. Fertig 😉

Riegel2
Riegel3

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Riegel5

 

2 Kommentare zu „Aprikosen-Berry-Riegel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s