Vegane Süßkartoffel-Puffer


Es wurde einmal wieder Zeit für etwas Herzhaftes. Und zugleich Simples. Denn eine pflanzenbasierte Ernährung muss nicht kompliziert sein. Vielmehr sind es die einfachen Dinge, die oftmals am besten schmecken, finde ich. Und wer kennt nicht die guten, alten Kartoffelpuffer?
Vor ein paar Jahren versuchte ich mich einmal an Gemüsepuffern. Auch sehr lecker, wenn ihr einmal nach einem Rezept für gesunde Gemüsebratlinge seid.
Dieses Rezept hier ist einmal eine süße und zugleich herzhafte Variante. Die ideale Verbindung zweier oftmals gegensätzlicher Komponenten.

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, benötigt für dieses Rezept folgende Zutaten:

  • 400 g Süßkartoffel
  • 1 Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Salz
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl zum Anbraten

 

 

 

 

Und so geht´s:

1.) Als Erstes die geschroteten Leinsamen mit etwa 4 EL Wasser vermengen und zur Seite stellen.

2.) Die Süßkartoffel und Kartoffel schälen und, zusammen mit der Zwiebel raspeln.

3.) Als nächstes die Knoblauchzehe fein hacken.

4.) Das geraspelte Gemüse in einer Schüssel mit 1 TL Salz vermengen und für ein paar Minuten ziehen lassen.

5.) Im nächsten Schritt die Flüssigkeit abgießen und die Gemüseraspel gut ausdrücken.

6.) Weiter die geraspelte Süßkartoffel-Kartoffel-Mischung mit Salz, Pfeffer, den geschroteten Leinsamen und Kartoffelstärke vermischen.

7.) Etwas Öl in eine Pfanne geben, gleich große Süßkartoffel-Puffer formen und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten knusprig braten.

Vegane Süßkartoffel-Puffer
Vegane Süßkartoffel-Puffer

Fertig sind die süß-herzhaften Süßkartoffel-Puffer. Ideal dazu beispielsweise ein veganer Joghurt-Dip, abgerundet mit gehacktem Schnittlauch. Oder auch ein frischer Salat oder veganes Tzatziki.

Gesunde Ernährung kann so einfach sein. Diese Süßkartoffel-Puffer sind daher auf jeden Fall einmal einen Geschmackstest wert.

Vegane Süßkartoffel-Puffer
Vegane Süßkartoffel-Puffer

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen :).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s