Beeriger Mini-Frühstücksauflauf


Heute gibt es mal wieder ein einfaches, gesundes und zugleich leckeres Rezept für alle Frühstücksliebhaber, die es gerne süß mögen. Denn dieser kleine Mini-Frühstücksauflauf besticht durch seine natürliche Süße. Ein Stück Banane ersetzt manchmal prima den Industriezucker, der sich nicht selten in diversen Müslikreationen namhafter Marken verbirgt.

Wer es mit diesem gesunden, veganen Mini-Frühstücksauflauf einmal selbst probieren möchte, benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 1/2 mittelgroße Banane
  • ca. 30 g Haferflocken (kernig)
  • 10 g Leinsamen
  • 10 g Heidelbeeren
  • 10 g Johannisbeeren
  • 20 g gemischte Nüsse (z.B. Cashewkerne, Haselmüsse und Walnüsse)
  • 1 EL Soja Skyr
  • 40 ml Sojadrink (oder anderen Pflanzendrink nach Wahl)

 

 

 

Und so geht´s:

1.) Eine kleine Auflaufform vorbereiten und den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.) Die Haferflocken zusammen mit der zerdrückten Banane und dem Sojadrink vermischen.

3.) Die Nüsse klein hacken und mit den Leinsamen, Heidelbeeren und Johannisbeeren zur restlichen Masse hinzufügen.

4.) Alles gut mit einander vermengen und für etwa 15 bis 20 Minuten im Ofen backen.
Fertig :).

MIni_Fr8
Mini_Fr9

Ein kleiner unkomplizierter Frühstücksauflauf im Miniformat ;).
Weil gesund auch einfach geht.

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

MIni_Fr6

6 Kommentare zu „Beeriger Mini-Frühstücksauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s