Winterliches Karotten-Lebkuchen-Porridge


Gerade jetzt, wenn es wieder etwas kälter wird, darf natürlich die typisch winterliche Note in Sachen Essen nicht fehlen. Denn wer mag nicht den Geruch von frischen Lebkuchen?
Eines meiner absoluten Lieblingsnaschereien um diese Zeit. Doch um Klassik ein wenig mit gesund zu verbinden, ist dabei dieses Karotten-Lebkuchen-Porridge entstanden.
Einfach mal etwas anderes. Denn Porridge kann man nicht nur süß genießen. Es geht auch wunderbar gemüsig. Besonders dann, wenn man etwas mehr davon in seinen Speiseplan integrieren möchte.

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, benötigt für dieses Rezept folgende Zutaten:

  • 150 g Haferflocken, zart
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 200 ml Wasser
  • On top: Sultaninen






Und so geht´s:

1.) Zuerst die Karotte waschen, schälen und klein raspeln.

2.) Als nächstes die Haferflocken zusammen mit dem Wasser und den restlichen Zutaten in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Stufe für etwa fünf bis zehn Minuten köcheln.

3.) Zwei Minuten bevor das Porridge fertig ist die Karottenraspeln dazu geben und unterrühren.

4.) Zu guter Letzt das fertige Karotten-Porridge in eine Schüssel geben und mit Sultaninen toppen.

Fertig ist das winterliche Karotten-Lebkuchen-Porridge :).

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Ein Kommentar zu „Winterliches Karotten-Lebkuchen-Porridge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s