Brot mit Sonnenblumenkernen – veganes Basisrezept


In diesem Artikel gibt es einmal wieder ein Rezept für alle Backbegeisterten ;). Besonders wer auf der Suche nach einem einfachen Basisrezept, für super leckeres Brot ist, das einfach und schnell zuzubereiten ist, ist hier genau richtig.
Dieses Brot ist besonders für Backanfänger geeignet, vegan und hat eine leichte italienische Note.

Wer es selbst einmal mit diesem Rezept ausprobieren möchte, benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 120 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Italienische Gewürzmischung
  • 300 ml Wasser










Und so geht´s:

1.) Zuerst das Mehl, die Trockenhefe, die Sonnenblumenkerne sowie die Gewürze in eine Schüssel geben. Und alles mit einem Rührlöffel mit einander vermengen.

2.) Als nächstes etwa 200 ml des Wassers hinzufügen und nach und nach umrühren, bis sich das Mehl mit dem Wasser zu verbinden beginnt.

3.) Weiter die restlichen 100 ml Wasser hinzufügen und den Teig für etwa 5 Minuten gut durchkneten, bis eine homogene Masse entstanden ist.

4.) Den Teig für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort abdecken, damit er in Ruhe aufgehen kann. (Wer sich etwas mehr Zeit lassen möchte, kann alternativ den Teig auch bis zu zwei Stunden gehen lassen)

5.) An dieser Stelle den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

6.) Als nächstes den aufgegangenen Teig in eine, entweder etwas eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Und das Brot für 35 bis 40 Minuten goldbraun backen.

Fertig :).

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s