Baked Oatmeal mit Pfirsichen [vegan]


Gerade die letzten Tage hatte ich mal wieder Lust auf eine neue Frühstückskreation.
Besonders Haferflocken sind da immer wieder vielseitig einsetzbar. Und vor allem sehr ballaststoffreich und daher logischerweise auch gesund.
Doch so sehr ich Frühstückskreationen wie Porridge oder Overnight Oats auch liebe (und die ganzen weiteren Frühstücksvarianten, die sich daraus kreieren lassen), dieses Mal sollte es etwas Simples und zugleich Fruchtiges sein. Die ideale Antwort: Baked Oatmeal <3.

Und dazu bedarf es gar nicht so vieler Zutaten, nicht mehr als 5 Minuten Zubereitungszeit und sonst backt das Ganze in Ruhe vor sich hin und beschert einem eine herrlich warme und gesunde Mahlzeit für den Start in den Tag.
Klingt doch super, oder?

Wer es selbst einmal versuchen möchte, benötigt für dieses Rezept folgende Zutaten:

  • 150 g Haferflocken
  • 400 ml Mandeldrink
  • 2 Bananen
  • 1/2 Pk Backpulver
  • 3 EL Zimt
  • 20 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Himbeeren
  • Pfirsiche

 

 

 

Und so geht´s:

1.) Die Bananen zerdrücken und zusammen mit den Haferflocken, dem Mandeldrink, dem Backpulver, Zimt, Cranberries sowie den Himbeeren vermengen.

2.) Den Teig in die Auflaufform geben und glatt streichen.

3.) Die Pfirsiche in gleichgroße Stücke schneiden und den Auflauf damit belegen.

4.) Zu guter Letzt alles bei 250°C Umluft für 20 Minuten backen. Fertig.

Baked5

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und vegan genießen ;).

Baked6

8 Kommentare zu „Baked Oatmeal mit Pfirsichen [vegan]

  1. Du hast mir gerade die Idee für Baked Oats im herzhaften Format gegeben 😀 Ich frühstücke immer erst herzhaft (belegtes Brot) und Stunden später nochmal eher süß (Haferflocken mit Obst und Joghurt). Haferbrei mag ich ja sowieso und mit ungesüßtem Sojajoghurt müsste es ganz gut klappen als Bindemittel 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Ein interessanter Blog! Ich bin auf einen Artikel zufällig gestoßen und visuelle Elemente haben mir sehr gefallen. Unglaubliche Food-Fotos. Ein echtes Kunstwerk!

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Sue Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s