Wie du Motivation zum Sport findest und langfristig dran bleibst.

Wir leben heute zunehmend in einem Zeitalter, in welchem Zeit immer begrenzter wird. Da möchte man es sich lieber gemütlich machen und einfach mal entspannen, statt sich nach Feierabend noch ins Fitness Studio zu schleppen.
So obsiegt nicht selten unser innerer Schweinehund und der Hang zur Gemütlichkeit. Unsere moderne Gesellschaft macht uns gerade das immer leichter. Essen lässt sich online bestellen, Kleidung Nachhause liefern… „Wie du Motivation zum Sport findest und langfristig dran bleibst.“ weiterlesen

Von Slow Blogging. Oder: Warum ich langsam blogge

Ein Blog ist meist mehr als nur ein Hobby-Projekt, an dem man ab und zu mal bastelt. Und wenn man keine Lust hat, es einfach mal weg legt. Es ist ein Projekt, das gepflegt werden möchte. In welches man meist viel Herzblut und Zeit gesteckt hat.

Ich verbringe mit meinem Blog gut zehn Stunden wöchentlich, manchmal auch mehr. Und das neben Arbeit, Haushalt, Hobbies und den sonstigen Verpflichtungen, die das Leben für einen bereit hält. Manchmal sind es auch mehr als nur diese genannten zehn Stunden. Besonders dann, wenn es um die Recherche für so manche Beiträge geht. „Von Slow Blogging. Oder: Warum ich langsam blogge“ weiterlesen

Die Sache mit der Nachhaltigkeit. Und das Streben nach Perfektion.

Als ich noch Veganer war, wurde ich desöfteren damit konfrontiert, dass meine Lebensweise ja auch nicht perfekt wäre. Denn im Grunde wäre vegan zu leben Heuchelei. Schließlich nimmt man Fliegen während des Autofahrens ja auch das Leben. Überhaupt dürfte man nicht mehr Auto fahren, denn ökologisch ist das auch wieder nicht. Und Medikamente werden auch an Tieren getestet. Folglich sind diese ebenso wenig vegan, wie die Tatsache, dass für das Umpflügen von Acker Kleintiere sterben müssen. Eine Tatsache, die man als Veganer ja gerne mal „ignoriert“. „Die Sache mit der Nachhaltigkeit. Und das Streben nach Perfektion.“ weiterlesen