4,5 Jahre – zwischen vegan und vegetarisch.

Seit ich diesen Blog gestartet habe, gab es immer mal wieder eine Art Zwischenbilanz darüber, wie es mir seit meiner Umstellung auf eine pflanzliche Lebenweise ergangen ist.
Und so soll es auch dieses Mal sein. Denn im letzten halben Jahr hat sich für mich in Bezug auf meine Ernährungsweise so manches verändert. Und diese Erfahrungen möchte ich natürlich auch hier teilen :). „4,5 Jahre – zwischen vegan und vegetarisch.“ weiterlesen

Reducetarianismus – Der neue Ernährungstrend?

Flexitarier, Pescetarier, Vegetarier, Veganer… Die Liste der Begrifflichkeiten ist lang. Und jede von ihnen hat eine klare Definition. So ist genau festgelegt was wer isst oder nicht isst und in welcher Abstufung man sich sozusagen befindet. Doch was ist mit den Menschen dazwischen?

Gut, wer braucht schon Definitionen oder Begriffe? Ist doch sowieso alles viel zu einschnürend. Und bestärkt auch nur gängiges Schubladendenken. „Reducetarianismus – Der neue Ernährungstrend?“ weiterlesen

Von veganen Kitas, Kritik und veganer Ernährung bei Kindern.

In Frankfurt gibt es nun die erste vegane Kita. Nun soll in München bald die nächste folgen. Für manche ist diese Nachricht ein Meilenstein in der veganen Bewegung, eine Bereicherung. Für andere wiederum ist es das genaue Gegenteil.
Eltern, welche ihre Kinder vegan ernähren seien zu extrem, gar dogmatisch. So würden sie ihren Kindern ihre eigene Lebensweise aufzwängen, ohne dass diese selbst frei entscheiden könnten. Zudem steht vegane Ernährung bei Kindern in den Augen mancher in der Kritik. Gerade wegen befürchteter Nährstoffmängel, da sich Kinder schließlich ja noch im Wachstum befinden und gerade daher einen höheren Nährstoffbedarf haben. „Von veganen Kitas, Kritik und veganer Ernährung bei Kindern.“ weiterlesen