Mehr Wertschätzung für Blogs

Einen Blog zu betreiben bedeutet viel Arbeit. Recherche für Beiträge, sich Gedanken darüber zu machen was andere interessieren könnte und dabei auch möglichst fundierten Content zu liefern.
Essen möglichst appetitlich in Szene setzen, die geschossenen Bilder zu bearbeiten, das Ganze mit Text füllen. Sich Gedanken machen. „Mehr Wertschätzung für Blogs“ weiterlesen

Wie du Geschenke nachhaltig & zerowaste verpacken kannst

Freut ihr euch auch schon auf das Weihnachtsfest und genießt die Vorweihnachtszeit?

Dieses Jahr hat die liebe Miriam von the soulfood traveller einen Blogger Adventskalender ins Leben gerufen. Thema: Nachhaltigkeit und Minimalismus.
Ein wie ich finde, richtige tolles Thema mit jeder Menge inspirierender Beiträge, wie man das Fest der Liebe ein wenig nachhaltiger und müllfreier gestalten kann. „Wie du Geschenke nachhaltig & zerowaste verpacken kannst“ weiterlesen

Nicht nur Tierprodukte werfen einen Schatten… Avocados ebenso.

„Sorry Veganer, aber…“ war vor Kurzem wieder einmal eine dieser Schlagzeilen.
Berichtet wurde über Avocados und dass hierfür ganze Bienenvölker von Plantage zu Plantage importiert werden. Einzig zur Bestäubung. Ein Umstand, der ja auch nicht gerade ganz der veganen Tierethik entspricht. Folglich sind Avocados nicht vegan. Weil eben nicht tierleidfrei. „Nicht nur Tierprodukte werfen einen Schatten… Avocados ebenso.“ weiterlesen