Vegane Ernährung = Mangelernährung?

Bist du Veganer? Oder möchtest du es werden? Oder ernährst du dich vielleicht vorwiegend plantbased?
Tja, dann wird dir wohl bekannt sein, dass so eine rein pflanzliche Ernährung eine Mangelernährung ist. Denn woher bekommt man sonst sein Protein? Sein Eisen? Und überhaupt die ganzen anderen wichtigen Nährstoffe?

Ich glaube ein jeder, der sich vegan ernährt oder es mal eine zeitlang getan hat, wird das Klischee kennen, dass sich vegan zu ernähren eine Mangelernährung sei.
Schließlich ist so eine pflanzliche Ernährung in ihrer Lebensmittelauswahl sehr limitiert. Und zudem ist es auch gar nicht natürlich, denn es muss ja Vitamin B12 supplementiert werden. „Vegane Ernährung = Mangelernährung?“ weiterlesen

Warum Schubladendenken Stillstand bedeutet. Und was positives Vorleben damit zu tun hat.

Nichts hält uns so sehr zurück wie Schubladendenken. Denn es hemmt uns dabei uns weiter zu entwickeln. Es ist vielmehr selbst erwählter Stillstand.

Doch wir alle praktizieren es. Auf die eine oder andere Weise. Stecken Menschen verschiedener Gruppierungen in Schubladen.

Einmal Scheuklappen auf, nicht mehr ablegen, bitte.

Doch wir leben nicht auf diesem Planeten um in irgendwelche Schubladen gepresst zu werden. Vielmehr sind wir alle individuell. Und so möchte ein jeder von uns doch betrachtet werden, oder? „Warum Schubladendenken Stillstand bedeutet. Und was positives Vorleben damit zu tun hat.“ weiterlesen

Pflanzlich leben und das soziale Umfeld…

Nicht selten ist es so, dass man irgendwann einmal an den Punkt kam, dass man vielleicht eine Dokumentation oder einen Fernsehbericht gesehen hat, mit dem Leid der Tiere konfroniert wurde, und für sich entschieden hat – so wie bisher kann ich nicht mehr weiter machen.
Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier… Es erscheint als sei man plötzlich aufgewacht, nur das Umfeld, die Welt um einen herum, schläft noch. So kann genau dieser Zustand einen nicht selten vor eine emotionale Herausforderung stellen. „Pflanzlich leben und das soziale Umfeld…“ weiterlesen

[Im Interview] – Gründer Thomas Schiebler von VeggieSearch – der neuen Suchmaschine für vegane und nachhaltige Produkte

(*enthält Werbung und Markennennung)

Im heutigen Beitrag möchte ich euch VeggieSearch vorstellen.  Eine Produkte-Suchmaschine speziell für Veganer sozusagen. Aber auch für alle, die in dieser Welt etwas verändern möchten, da ihnen Themen wie Tierschutz, Nachhaltigkeit, der Klimawandel und Umweltschutz, aber auch ethisch vertretbare Mode wichtig sind.
Gerade das war es, das sofort mein Interesse geweckt hat.
Seit dem 01. November diesen Jahres ist die Suchmaschine VeggieSearch nun online gegangen. Ein Projekt, das von Thomas Schiebler ins Leben gerufen wurde. Meinem heutigen Interviewpartner sozusagen :).

„[Im Interview] – Gründer Thomas Schiebler von VeggieSearch – der neuen Suchmaschine für vegane und nachhaltige Produkte“ weiterlesen

Wie du Geschenke nachhaltig & zerowaste verpacken kannst

Freut ihr euch auch schon auf das Weihnachtsfest und genießt die Vorweihnachtszeit?

Dieses Jahr hat die liebe Miriam von the soulfood traveller einen Blogger Adventskalender ins Leben gerufen. Thema: Nachhaltigkeit und Minimalismus.
Ein wie ich finde, richtige tolles Thema mit jeder Menge inspirierender Beiträge, wie man das Fest der Liebe ein wenig nachhaltiger und müllfreier gestalten kann. „Wie du Geschenke nachhaltig & zerowaste verpacken kannst“ weiterlesen

Dominion 2018 – Eine Dokumentation, die wach rüttelt.

Ich musste ehrlich gestanden an einigen (vielen) Stellen heftig schlucken, als ich mir die Dokumentation Dominion ansah. Doch es war jede Sekunde wert. Um sich einmal mehr ins Gedächtnis zu rufen, warum man sich pflanzlich ernährt. Denn Dominion 2018 zeigt einmal mehr, warum wir unser Handeln in Hinsicht auf Tierprodukte überdenken sollten.
„Dominion 2018 – Eine Dokumentation, die wach rüttelt.“ weiterlesen

Nicht nur Tierprodukte werfen einen Schatten… Avocados ebenso.

„Sorry Veganer, aber…“ war vor Kurzem wieder einmal eine dieser Schlagzeilen.
Berichtet wurde über Avocados und dass hierfür ganze Bienenvölker von Plantage zu Plantage importiert werden. Einzig zur Bestäubung. Ein Umstand, der ja auch nicht gerade ganz der veganen Tierethik entspricht. Folglich sind Avocados nicht vegan. Weil eben nicht tierleidfrei. „Nicht nur Tierprodukte werfen einen Schatten… Avocados ebenso.“ weiterlesen

4,5 Jahre – zwischen vegan und vegetarisch.

Seit ich diesen Blog gestartet habe, gab es immer mal wieder eine Art Zwischenbilanz darüber, wie es mir seit meiner Umstellung auf eine pflanzliche Lebenweise ergangen ist.
Und so soll es auch dieses Mal sein. Denn im letzten halben Jahr hat sich für mich in Bezug auf meine Ernährungsweise so manches verändert. Und diese Erfahrungen möchte ich natürlich auch hier teilen :). „4,5 Jahre – zwischen vegan und vegetarisch.“ weiterlesen