Let´s start green – Green Smoothie Spinat-Kokos

Ich liebe Smoothies. So habe ich, seit ich pflanzlich lebe, immer mal wieder Phasen, in denen ich mein Frühstück gerne flüssig genieße :). Denn Smoothies sind einfach super praktisch. Besonders um eine Vielzahl an Vitaminen und zusätzlich auch noch Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
So kann man gleich mehrere Vorteile auf einmal genießen. Und das auch noch ohne viel Aufwand. Denn alles was man für so einen Smoothie benötigt ist im Endeffekt ein Mixer.
Und schon kann es los gehen. „Let´s start green – Green Smoothie Spinat-Kokos“ weiterlesen

[Mindful Monday] – Warum wir uns mehr bewegen sollten.

Sport im Allgemeinen soll ja viele gesundheitliche Vorteile haben. Ich glaube, das gebietet wohl auch die Logik, oder? Doch nicht selten fehlt uns entweder die Motivation oder auch die Zeit regelmäßige Bewegung in unseren Alltag zu integrieren, sodass dieses Vorhaben nicht selten an einem dieser Umstände scheitert. „[Mindful Monday] – Warum wir uns mehr bewegen sollten.“ weiterlesen

Himbeer-Protein-Pancakes [vegan]

Und es gibt wieder einmal ein neues Rezept. Dieses Mal wieder vegan. Denn, was mir an der veganen Küche immer schon besonders Spaß gemacht hat ist der Erfindungsreichtum. Die Kreativität, die damit einher geht. Denn oftmals denken viele ja, dass es besonders kompliziert wäre vegan zu kochen. Besonders wenn man mit der Thematik noch nie sonderlich viel zu tun hatte. Dann ist es natürlich schwer sich vorzustellen, dass man auch ohne Tierprodukte kochen und backen kann. „Himbeer-Protein-Pancakes [vegan]“ weiterlesen

Milchreis mit Kurkuma [vegan]

Heute gibt es mal wieder eine neue Frühstücksvariante. Der gute, alte Milchreis.
Es war schon eine gefühlte Ewigkeit her, seit ich das letzte Mal Milchreis gegessen habe. Schon allein deshalb musste ich das einfach mal nachholen. Dazu noch in einer etwas anderen Kombi. Und zwar mit Kurkuma. „Milchreis mit Kurkuma [vegan]“ weiterlesen

Schoko Pudding Oats [vegan]

Heute gibt es nach einiger Zeit mal wieder ein Rezept. Dieses Mal eines mit den guten, alten Haferflocken ;).
Nach Porridge und Overnight Oats, gibt es seit einiger Zeit die sogenannten Pudding Oats. Gesundes und Süßes in einem. Was gibt es besseres? „Schoko Pudding Oats [vegan]“ weiterlesen

Von veganen Kitas, Kritik und veganer Ernährung bei Kindern.

In Frankfurt gibt es nun die erste vegane Kita. Nun soll in München bald die nächste folgen. Für manche ist diese Nachricht ein Meilenstein in der veganen Bewegung, eine Bereicherung. Für andere wiederum ist es das genaue Gegenteil.
Eltern, welche ihre Kinder vegan ernähren seien zu extrem, gar dogmatisch. So würden sie ihren Kindern ihre eigene Lebensweise aufzwängen, ohne dass diese selbst frei entscheiden könnten. Zudem steht vegane Ernährung bei Kindern in den Augen mancher in der Kritik. Gerade wegen befürchteter Nährstoffmängel, da sich Kinder schließlich ja noch im Wachstum befinden und gerade daher einen höheren Nährstoffbedarf haben. „Von veganen Kitas, Kritik und veganer Ernährung bei Kindern.“ weiterlesen

Intuitives Essen. Und warum wir genau das verlernt haben.

Was bedeutet ein normales, oder gesundes Essverhalten heute überhaupt?
Für mich bedeutet es ganz einfach das zu essen worauf ich Lust habe. Mal gesund, auch mal etwas Süßes oder Junkfood. Ohne darauf achten zu müssen wie viele Kalorien es beinhaltet oder mir Sorgen um die Menge zu machen. Einfach so viel zu essen wie ich möchte und als erwachsener Mensch benötige, und mich dabei wohl zu fühlen.
Doch so simpel das für mich auch klingt, nicht jedem geht es genauso.

In unserer heutigen Zeit gibt so viele unterschiedliche Ernährungsweisen. Begonnen bei Paleo, über Lowcarb, High Carb, Keto, vegan, vegetarisch, Rohkost, Vollwerternährung, bis hin zu basischer Ernährung usw. Und darunter gibt es dann auch wieder etliche Diäten, die alle ein und dasselbe versprechen – schnelle Gewichtsabnahme. Denn gerade das ist so ein Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Weil wir mit unserem Gewicht unzufrieden sind, es gerne reduzieren würden, sehnen wir uns nach schnellen Lösungen. „Intuitives Essen. Und warum wir genau das verlernt haben.“ weiterlesen

Sommersalat [vegetarisch]

Heute gibt es mal ein vegetarisches Rezept für einen leichten Sommersalat. Denn gerade an den etwas wärmeren Tagen ist so ein bunter Salat einfach nur herrlich erfrischend. Und da mich neulich der Ruccola und Radieschen im Supermarkt angelacht haben, musste ich die einfach auch gleich entsprechend verwerten ;).

Nach ein paar Geschmackstests ist eine Käsesorte, die ich inzwischen richtig lecker finde und die sich einfach prima für leichte Salate eignet – Fetakäse. Nachdem dieser auch in meinem Einkaufswagen gelandet war, durfte dieser in diesem Salat hier einfach nicht fehlen. Und zusammen mit einem süßen Honig-Senf-Dressing war es einfach genau passend. Insofern gibt es heute das Rezept dazu ;). „Sommersalat [vegetarisch]“ weiterlesen