Diet Culture – Warum wir nicht alles glauben sollten, was uns die Diätindustrie erzählt.

Der Blick wandert den Bauch hinunter. Das T-Shirt leicht angehoben, um zu erspähen was darunter liegt. Eine Drehung nach rechts, eine nach links. Und wieder nach rechts. Zum Spiegel und wieder zurück.
Ist er dicker geworden? Der Bauch. War er nicht mal flacher?
Und was ist das?
Von oben betrachtet sieht er so unendlich aus. Und von der Seite? Was sagt die Waage? „Diet Culture – Warum wir nicht alles glauben sollten, was uns die Diätindustrie erzählt.“ weiterlesen

Intuitives Essen. Und warum wir genau das verlernt haben.

Was bedeutet ein normales, oder gesundes Essverhalten heute überhaupt?
Für mich bedeutet es ganz einfach das zu essen worauf ich Lust habe. Mal gesund, auch mal etwas Süßes oder Junkfood. Ohne darauf achten zu müssen wie viele Kalorien es beinhaltet oder mir Sorgen um die Menge zu machen. Einfach so viel zu essen wie ich möchte und als erwachsener Mensch benötige, und mich dabei wohl zu fühlen.
Doch so simpel das für mich auch klingt, nicht jedem geht es genauso.

In unserer heutigen Zeit gibt so viele unterschiedliche Ernährungsweisen. Begonnen bei Paleo, über Lowcarb, High Carb, Keto, vegan, vegetarisch, Rohkost, Vollwerternährung, bis hin zu basischer Ernährung usw. Und darunter gibt es dann auch wieder etliche Diäten, die alle ein und dasselbe versprechen – schnelle Gewichtsabnahme. Denn gerade das ist so ein Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Weil wir mit unserem Gewicht unzufrieden sind, es gerne reduzieren würden, sehnen wir uns nach schnellen Lösungen. „Intuitives Essen. Und warum wir genau das verlernt haben.“ weiterlesen