Über unseren Wert als Mensch. Oder: Von Leistung und Erwartungen.

Wer oder was bestimmt eigntlich unseren Wert als Mensch? Den Wert über unser ganzes Sein? Sind es gute Noten? Zertifikate? Auszeichnungen? Der Grad unseres Bildungsabschlusses? Wie sehr wir das tun, was andere von uns erwarten?

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft. Einer Gesellschaft also, in der vor allem die persönlichen Leistungen des Einzelnen für seine soziale Stellung, sein Ansehen, seinen Erfolg usw. ausschlaggebend sind.
So zumindest die Definition. Unsere Leistung bestimmt folglich über unseren Wert. Gekoppelt daran sind nicht selten gewisse Erwartungen an uns. Solche, dass wir Überstunden machen oder einen überdimensionalen Grad an Einsatzbereitschaft zeigen. Dass wir uns mit Ellenbgen gegen unsere Konkurenten durchsetzen. Mit hervorstechenden Ideen brillieren. „Über unseren Wert als Mensch. Oder: Von Leistung und Erwartungen.“ weiterlesen

Warum Kritik zum Bloggen dazu gehört. Und wie man souverän damit umgehen kann.

Dieser Beitrag ist einmal etwas Off-topic sozusagen. Doch, wenn man einen Blog betreibt, dann bleibt Kritik im Laufe der Zeit nun einmal nicht aus. So ist es sicher für jeden, der mit seiner Stimme in die Öffentlichkeit tritt schön, wenn man Zuspruch erfährt. Wenn das eigene Tun, so mancher Bericht oder Hinweis zu einem Denkanstoß manch einen anderen inspiriert und positive Rückmeldung erfährt.
Genau daran merkt man dann, dass sich die ganze Arbeit, welche man in ein solches Projekt wie einen Blog steckt, letzten Endes gelohnt hat. „Warum Kritik zum Bloggen dazu gehört. Und wie man souverän damit umgehen kann.“ weiterlesen