Achtsamkeit im Alltag – 5 praktische Übungen

Achtsamkeit hat viele positive Eigenschaften. Ein Zustand passiven Bewusstseins im gegenwärtigen Moment. In welchem man direkt den Zustand seines Körpers, seiner Umwelt und seines Gemüts erfährt, ohne von aufkommenden Gedankenspiralen, Erinnerungen oder Zukunftssorgen vereinnahmt zu werden. „Achtsamkeit im Alltag – 5 praktische Übungen“ weiterlesen

Simplify your life – macht Minimalismus allein glücklicher?

„Minimalismus macht glücklich.“

Eine Zeile, die ich schon sehr oft gelesen habe. Sobald man seinen Besitz reduziert, stellt sich automatisch ein Gefühl innerer Zufriedenheit ein. Alle Sorgen gehören der Vergangenheit an, denn man umgibt sich ja nur noch mit den Dingen, die einen auch wirklich bereichern, entsagt dabei bestenfalls jeglichem Konsum und widmet sich nur noch den schönen Dingen des Lebens. Solchen, die man, aufgrund seines Fokus auf die Anhäufung maximaler Besitztümer, viel zu lange vor sich hingeschoben hat. „Simplify your life – macht Minimalismus allein glücklicher?“ weiterlesen

[Mindful Monday] – Meditation lernen

Wenn ich früher mit dem Thema Meditation in Berührung kam, dann hatte ich oft Vorbehalte. Hielt es vielmehr für etwas Esotherisches. Spiritualität, das Streben nach Erleuchtung, nicht wirklich etwas für mich.
Doch irgendwann hatte sich das gewendet. Als ich mehr mit dem Thema Achtsamkeit in Berührung kam und darüber schlussendlich wieder bei der Meditation landete. Vor allen Dingen Studien mit buddhistischen Mönchen hatten es mir angetan. „[Mindful Monday] – Meditation lernen“ weiterlesen