[Minimalistischer leben] – Von pflegeleichten Zimmerpflanzen, für die man keinen grünen Daumen benötigt.

Dass in unserer Wohnung einmal diverse Pflanzen ein Zuhause finden würden, oder dass ich mich mal für Grünzeugpflege interessieren würde, hätte ich bis vor drei Jahren noch für unmöglich gehalten. Denn damals noch interessierten mich Pflanzen nicht wirklich.
Davon abgesehen dachte ich immer keinen grünen Daumen zu haben. Dabei gibt es Pflanzen, die sehr pflegeleicht sind und für die prinzipiell jeder sorgen kann. Selbst die unter uns, die denken eine Begabung zum Pflanzentöten in sich zu tragen :).  „[Minimalistischer leben] – Von pflegeleichten Zimmerpflanzen, für die man keinen grünen Daumen benötigt.“ weiterlesen

Thema Selbstliebe – 8 Tipps

Ich denke, das ist wohl ein Thema, das uns alle hin und wieder mal beschäftigt. Oder etwas, das für viele von uns erstrebenswert ist.
Selbstliebe ist jedenfalls ein Thema, das mich immer wieder mal beschäftig

Doch wie lernt man sich selbst lieben?

Das ist wohl ein Prozess. Wie so vieles im Leben. Insbesondere dann, wenn man darin nicht gerade geübt ist. Dann braucht es Zeit, es zu erlernen. Und gerade in diesem Punkt, so finde ich, sollte man nicht zu streng mit sich selbst sein. Sondern sich die Zeit geben, die dieser Prozess nun einmal braucht. „Thema Selbstliebe – 8 Tipps“ weiterlesen

[Minimalistischer leben] – Thema Achtsamkeit.

Es gibt so vieles, das uns tagtäglich beschäftigt. Das unsere Zeit in Anspruch nimmt und uns dann wiederum innerlich aufwühlt. So vertiefen wir uns vielleicht in den einen oder anderen Gedanken, was wir noch vor uns haben, was wir erreichen wollen oder welche To dos auf uns warten, die vielleicht eine unaufhörliche Liste zu bilden scheinen.
Doch auf was kommt es wirklich an? Sind alle unsere Gedanken hilfreich? Oder sind uns so manche Gedanken nicht vielleicht eher im Weg und hindern uns die Zeit, die
wir haben, sinnvoll zu nutzen? „[Minimalistischer leben] – Thema Achtsamkeit.“ weiterlesen